kunstklasse werkschau information

Textiles Gestalten

Von der Skizze zum persönlichen Kleidungsstück

Ausgehend von einem Thema findet eine experimentelle, spielerische Auseinandersetzung in Bezug auf eine textile Gestaltung statt.
Die Ideen werden in einem Arbeitsbuch festgehalten. Daraus entwickeln sich Entwürfe und Ansätze zu möglichen Umsetzungen, eine Auswahl wird getroffen. Die Schnittfindung und die textile Umsetzung stehen jetzt im Mittelpunkt. Das entworfene Kleidungsstück wird hergestellt. Es findet ein reger Austausch und gegenseitige Inspiration in der Gruppe statt. Nach der Fertigstellung liegt der Schwerpunkt bei der Reflexion; daraus ergeben sich weitere Schritte und Arbeiten, eine Vertiefung in die Thematik, ins Material oder eine Fortführung im Arbeitsbuch entwickelt sich. Die Freude am Prozess und ein «Sicheinlassen» auf die Thematik der Bekleidung sind Voraussetzungen für diesen Kurs.

 

Dieser Nähkurs unterscheidet sich von klassischen Nähkursen: Es werden keine bereits vorhandenen Schnittmuster ausgeführt – das besondere Augenmerk liegt im Entwurf des Kleidungsstückes. 


Dozentin
Marianna Forrer Casty
Daten und Kurszeiten
6 Samstage von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr
03.02. / 10.03. / 24.03. / 14.04. / 26.05. / 30.6.2018
Kosten
Fr. 600.– (ohne Material)


 

 

 


Anmeldung

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.